English

Bantayan Island

Bantayan bietet seinen Besuchern sehr viel zu entdecken an, ganz besonders wenn man auch wenn man den einen oder anderen Bootstrip machen möchte.

Auf Bantayan Island selber kann man bereits einige der wohl schönsten Strände der Philippinen finden. Die Insel bietet einen rund 5 Kilometer langen weißen Sandstrand welcher nur darauf wartet entdeckt zu werden und zum Muscheln sammeln und einfach entspannen einlädt sowie einen atemberaubenden, kristallklaren und eigentlich stets angenehm warmen Ozean welcher stets eine angenehme Abkühlung und Erfrischung bietet wann immer man es möchte. Man kann sich von den Wellen einfach berauschen lassen, obgleich es Zeiten gibt in denen dies etwas schwer fällt, da einfach keine Wellen zu sehen sind und das offene Meer hier wirkt wir ein riesiger glatter See.

Normalerweise ist die Insel absolut ruhig und genau das richtige um sich einfach mal zu entspannen, für all jene die einen Ort und Strände suchen wie sie Boracay bietet, jedoch ohne all den Trubel. Und genau das kann man auf der Insel Bantayan finden.

Eine ruhige und sternenklare Nacht auf Bantayan kann einem wirklich in seinen Bann ziehen und lässt einen nur schwer wieder los. Diese Ruhe findet man nur noch an wenigen anderen Orten und noch seltener an Plätzen die so schön sind!

Wann auch immer man hier an den Stränden versucht die Turisten zu zählen, man wird sich sehr schwer tun, denn es gibt hier einfach kaum welche. Die einzigen anderen Menschen die hier noch mit am Strand herum laufen werden sind Fischer die ihre Boote in oder aus dem Wasser heraus holen um ihrem Tagwerk nachzugehen.

Holy Week auf Bantayan Island

Wenn Sie mal über Holy Week nach Bantayan wollen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall auf sehr viele Besucher einstellen. Holy Week beginnt am Palmsonntag, also dem Sonntag vor Ostern und endet mit dem Ostersonntag. Das genaue Datum ändert sich von Jahr zu Jahr. Während dieser Zeit ist auf der Insel Bantayan wirklich sehr viel los. Die Strände sind ausgesprochen stark bevölkert, genauso wie die Grünanlagen und man kann eigentlich an allen Ecken Musik hören und Feste feiern.

In Dieser Zeit steigen die Hotelpreise deutlich an und man sollte entsprechend früh ein Hotel buchen, da man andernfalls keine Übernachtungsmöglichkeit finden wird. Die Idee während Holy Week nach Bantayan Island zu reisen ohne vorher ein Hotel zu buchen sollIte man auf jeden Fall verwerfen. Wenn man aber mal ein Hotel gefunden hat, kann man eine sehr spannende und vor allem interessante Zeit erleben!

Es gibt aber einiges auf das man sich vorbereiten sollte bevor man anreist! Als wichtigstes wäre da die Anreise, diese sollte so früh wie möglich stattfinden, da die Busse une Fähren bis auf den letzten Platz überfüllt sein werden, dafür aber fahren zwischen Hagnaya und Bantayan Island während dieser Zeit fast durchgehend Fähren in sehr kurzen Abständen und dennoch sind die meisten davon nahezu überladen.

 

Selbst die Anreise zwei bis drei Tage vorher bedeutet bereits da sman in vollen Fahrzeugen unterwegs ist, aber im normalfall werden sie nicht überladen sein, was deutlich sicherer ist. Besser noch als mit dem Bus kann man mit einem V-hire, also einem Kleinbus/Van, bzw. mit einem Taxi aus der Stadt nach Hagnaya anreisen. Wer mit dem Flugzeug ankommt und gleich nach Hagnaya durchstarten möchte, der sollte darauf achten das man kein Gelbes Flughafen Taxi nimmt, da diese mit deutlichem abstand teurer sind. Am Flughafen kann man neben den gelben Flughafen Taxis auch normale (weisse) Taxis finden, einfach beim Flughafenpersonal nachfragen.

In Hagnaya angekommen ist man dann auf die Fähre angewiesen. Es gibt auch hier private kleine Boote die oftmals einen Transport zur Insel Bantayan anbieten, allerdings ist in den meisten fällen davon abzuraten, da man nicht immer erkennen kann ob es sich hierbei eigentlich nur um ein größeres Fischerboot handelt, oder ob es tatsächlich für Personentransport ausgelegt ist. Daher stets die Bote vorher genau begutachten in welchem Zustand sie sich befinden. Dies gilt nicht nur für die normalen kleinen Boote, sondern auch für die Fähren. Lieber eine spätere Fähre nehmen, als eine überfüllte die womöglich probleme bekommt, auf halber Strecke liegen bleibt und zurück geschleppt werden muss.

Aber wenn man erst einmal auf Bantayan Island angekommen ist, kannst man wirklich eine ausgesprochen tolle Zeit hier verbringen während Holy Week, man kann fast überall verschiedene Parties finden, oder auch richtige Festivals. Ganz besonders deutlich wird die in und um die Saint Peter & Paul's Kirche in Bantayan Stadt, hier werden die meisten Festivals und Messen während Holy Week gehalten.

Wer Geld von einem Bankomanten bei der Allied Bank ziehen möchte sollte dies möglichst früh tun, denn diese werden wohl doch recht schnell an ihre Grenzen stoßen wo dann kein Geld mehr verfügbar ist und die Automaten erst wieder aufgefüllt werden müssen. Von den beiden Automaten kann man problemlos mit Visa als auch Mastercard Geld in Peso abheben.

Tipps zum bantayan island holy week aufenthalt

  • 1.) Das Hotel so früh wie möglich buchen
  • 2.) Nicht darauf hoffen das irgendwo noch ein Raum frei ist
  • 3.) Wenn man doch darauf hoffte das irgendwo ein Raum frei ist und dem nicht so war, wird man sich wohl ein Zelt ausleihen müssen
  • 4.) Genügend Bargeld mitbringen, da die Bankomaten womöglich keines mehr vorrätig haben!
  • 5.) Für die An- und Abreise genügend Trinken mitbringen.